≡ Menü

Thule EasyFold XT 2 Fahrradträger im Test

Thule EasyFold XT 2Der Fahrradträger Thule EasyFold XT 2 im Test: Heute möchten wir Ihnen den EasyFold XT 2, des Weiteren unter dem Namen Thule 933 bekannt, vorstellen. Der schwedische Hersteller Thule vermarktet diese Fahrradaufhängung.

Der Thule EasyFold XT 2 besitzt eine Vielzahl spannender Features und Funktionen für Outdoorfans. Er ist mit seinen knapp 18 kg Gewicht eines der leichtesten Varianten.

Weiterhin ist die Kupplungsaufhängung mühelos zu handhaben und zu installieren. Sie können sie komplett zusammenfalten. Aus diesem Grund ist der Thule 933 selbst im unbenutzten Zustand leicht zu verstauen.

Der EasyFold XT 2 bietet Platz für zwei Räder. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel.

Lieferumfang und Design

Das Design des Thule 939 EasyFold XT 2 ist eher unscheinbar. Hinter der bescheiden gestalteten Fahrradaufhängung steckt einiges mehr, als auf dem ersten Blick zu vermuten ist.

Das Design des Thule 933 ist äußerst praxisgerecht und durchdacht.

Dies zeigen beispielsweise die an den Schienenenden integrierten Griffe, die das Tragen überaus erleichtern. Der Fahrradträger hat einen guten und sicheren Stand. Aus diesem Grund lässt er sich selbst zusammengeklappt gut lagern.

Durch eingebaute Rollen können Sie den Thule 933 komplikationslos handhaben und transportieren.

Die Halter weisen eine spezielle Gummierung auf. Dieser zusätzliche Schutz deckt Ihr Rad genügend ab, dass es beim Transport keine Kratzer oder Schäden bekommen kann. Die Gummierung ist bei jedem Kauf inclusive.

Thule EasyFold XT 2 TestDie Lieferung umfasst:

  • Thule EasyFold XT 2
  • Steckeranschluss 13-Pin
  • Schlösser und Schlüssel

Der Thule 933 besteht zu einem großen Teil aus Kunststoff. Das ist allerdings kein Nachteil. Dieser Umstand lässt den Träger besonders wenig wiegen.

Da außerdem die Radschienen, die Felgenhaltebänder und die Rahmenhalter aus hochwertigem Kunststoff bestehen ist hier ein Rosten ausgeschlossen.

Der Premiumhersteller Thule achtet bei der Auswahl seiner Materialien besonders auf die Qualität.

Die verwendeten Kunststoffe sind aus diesem Grund äußerst hochwertig und von Expertenhänden verarbeitet.

Das Einzige, wobei sich die Erfinder ein festes Aluminium zugestehen mussten, ist die Trägerstruktur an sich.

Der Thule Easy Fold XT 2 ist in schlichtem Schwarz gehalten. Der Markenname „Thule“ fällt direkt ins Auge. Bei Verwendung in der Öffentlichkeit sollten Sie hier das Kennzeichen anbringen. Nachdem Sie das Kennzeichen installiert haben, ist noch der kleinere Aufdruck des Herstellers über dem Kennzeichen sichtbar.

Selbst die Verbindungen zwischen den Rädern und dem Träger sind erstaunlich unauffällig, da sie komplett aus dem schwarzen Kunststoff und Aluminium hergestellt sind.

Die schmalen Rücklichter runden das eher unauffällige Design des Premiumträgers ab.

Im zusammengefaltetem Modus ist der Thule EasyFold XT 2 nicht viel größer als ein Handkoffer.

Technische Daten und Funktionen

Der Thule Easy Fold XT 2 ist vormontiert und aus diesem Grund unkompliziert und ohne Werkzeug zu installieren. Besonders macht diese Fahrradaufhängung der mühelos zu bedienende Abklappmechanismus.

Technische Daten im Überblick

  • Maximale Anzahl an Rädern: 2
  • Maximale Zuladung: 60 kg
  • Maximales Gewicht pro Rad: 30 kg
  • Maximale Reifenbreite: 4,7 Zoll
  • Abstand zwischen den Rädern: 22 cm
  • Rahmenrohrdurchmesser der Räder: 22-80 mm
  • Steckeranschluss: 13-pin
  • Faltbar: ja
  • Integrierter Tragegriff: ja
  • Geeignet für: alle Fahrradarten einschließlich Fatbikes
  • Abklappbar: ja
  • Radarme abnehmbar: ja
  • Einfache Montage: ja
  • Werkzeug erforderlich: keines
  • Länge: 63 cm
  • Breite: 123 cm
  • Höhe: 68 cm
  • Gewicht: 17,9 kg
  • Rücklichter: ja
  • geeignet für Carbonrahmen: ja mit Adapter
  • Radmontage an verstellbaren Haltern: Pump buckles
  • Geeignet für Fahrzeuge mit Ersatzrad am Heck: nein
  • One-Key-System: kompatibel
  • TÜV/EuroBE: geprüft
  • City-Crash-Norm Anforderungen: erfüllt

Funktionen bei der Installation

Thule 939 EasyFold XT 2Die Montage des Fahrradträgers auf die Anhängerkupplung ist dank des innovativen Designs überaus unkompliziert. Durch das bewährte Schnellverschlusssystem benötigen Sie kein Werkzeug. Sie können den Kupplungsträger ohne Anstrengung mit einen minimalen Kraftaufwand installieren.

Sie müssen den Thule EasyFold XT 2 auf der Anhängerkupplung platzieren und den Schnellverschlusshebel nach unten ziehen.

Das Gerät greift automatisch. Haben Sie den Kupplungsträger platziert, können Sie ihn nun aufklappen.

Ist der Thule XT 2 richtig installiert, sollten Sie nun ein hörbares Einrasten vernehmen. Nun können Sie Ihre Räder auf den Träger laden.

Viele Tests und Kundenrezensionen loben die Montage als besonders unkompliziert. Sie können diese in weniger als einer Minute erledigen.

Haben Sie die Montage erfolgreich abgeschlossen, müssen Sie sich noch um das Kennzeichen und das Licht kümmern.

Die Anbringung des zusätzlichen Kennzeichens am Fahrradträger ist bei diesem Modell besonders bequem. Dank kleiner Klips können Sie das Schild ohne Schrauben und Bohren in der dafür vorgesehene Halterung fixieren.

Aus diesem Grund ist der Thule EasyFold XT 2 für die Nutzung an mehreren Autos super geeignet.

Kommen wir nun zu dem Licht. Um die Rückleuchten der Aufhängung zu installieren, stecken Sie das Verbindungskabel in die Anhängersteckdose. Das Kabel ist bei diesem Modell 13-polig. Sollten Sie ein älteres Auto mit ausschließlich sieben Polen besitzen, können Sie einen extra Adapter erwerben und nutzen.

Funktionen beim Beladen

Beim Beladen kommen wir wieder in den Genuss einiger spezieller Funktionen des Thule 933.

Einen großen Pluspunkt erlangt der Fahrradträger durch die Möglichkeit unter anderem spezielle Räder wie beispielsweise Mountainbikes, Fatbikes oder Elektroräder transportieren zu können. Dies ist durch die im weiteren Text beschriebenen Funktionen möglich.

Beim Aufladen der Räder können Sie die Haltearme des Trägers abnehmen. Diese sind dann nicht im Wege und lassen Ihnen beim Beladen eine einzigartige Flexibilität.

Das Installieren der Rahmenhaltearme an die Räder ist bei diesem Modell durch die AcuTight Drehknöpfe besonders bequem.

Diese einzigartige Methode begrenzt beim Festziehen selbsttätig das Drehmoment. Hier bekommen Sie wieder ein Klicken zu hören, sobald dieser erreicht ist.

Die AcuTight Drehknöpfe verhelfen zu einem unbedenklichem und vor allem sicherem Transport. Die automatische Drehmomentbegrenzung schützt die oft teuren Rahmen Ihrer Räder. Während das bei anderen Anbietern oft für großen Ärger sorgt, hat der Premiumhersteller bei diesem Modell auf wirklich alles geachtet.

Eine weitere Besonderheit des Thule EasyFold XT 2 ist der mit seinen 22 cm überaus große Abstand zwischen den Rädern.

Die Fahrradaufhängung ist für alle Arten von Rädern zu gebrauchen. Aus diesem Grunde hat Thule hier besonders darauf geachtet, dass sich die breiteren E-Bikes beim Transport nicht berühren können.

Des Weiteren stellt der Thule 933 besonders lange Felgenbänder zur Verfügung. Dies dient insbesondere der Fixierung von bis zu 4,7 Zoll dicken Reifen.

Mit diesen Funktionen gewährleistet der Hersteller den komplikationslosen Transport von Fatbikes.

Abklappmechanismus

Der Thule EasyFold XT 2 bietet einen unkomplizierten Abklappmechanismus.

Sie haben den Träger auf der Kupplung installiert, die Fahrräder aufgeladen und fixiert und müssen noch einmal an den Kofferraum?

Kein Problem für den Fahrradträger von Thule. Mit einem leichten Tritt auf das Fußpedal lösen Sie den Abklappmechanismus aus. Der Träger klappt mitsamt den Rädern nach hinten und gibt Ihnen nahezu freien Zugang zum Kofferraum.

Dies ist eine besonders angenehme Eigenschaft. Thule hat hier einen besonders weiten Abklappwinkel eingebaut. Das hat besonders für Fahrzeuge mit einer Heckklappe einen großen Vorteil.

Abbauen und Verstauen

Der Abbau des Thule 933100 EasyFold XT 2 gestaltet sich ebenso mühelos und unkompliziert wie der Aufbau. Hier benötigen Sie kein Werkzeug.

Nachdem Sie die Räder abgeladen und das Stromkabel aus der Anhängerbuchse entfernt haben, können Sie mit dem Abbau beginnen.

Individuell wäre es noch ratsam, beispielsweise bei Verleih oder Verkauf des Gerätes, das Kennzeichen zu entfernen.

Klappen Sie hierbei als Erstes den XT 2 zusammen. Nun können Sie den Feststellhebel lösen und den Träger komplett abnehmen.

Achten Sie auf jeden Fall darauf, abgeschlossene Schlösser wieder zu öffnen.

Da der Thule EasyFold XT 2 unglaublich schnell zu demontieren ist, bietet es sich an, ihn über Nacht im Kofferraum zu lagern.

Das Zusammenklappen ist äußerst unkompliziert.

Haben Sie Ihren XT 2 zusammen gefaltet, hat der Fahrradträger die Größe eines Koffers. Die genauen Maße betragen hier 31x63x68 cm.

Die eingebauten Griffe und Rollen erleichtern Ihnen den Transport des kompakten Trägers.

Diebstahlsicherung

Lobenswert ist bei diesem Modell besonders die gut durchdachte Diebstahlsicherung. Mit den mitgelieferten Schlössern lassen sich Ihre Fahrräder besonders gut schützen.

Sie können Ihre teuren Räder mit einem Schloss am Träger befestigen. Ein weiteres Schloss schützt den Träger selbst.

Wie in dieser Serie üblich können Sie den Thule EasyFold XT 2 an der Anhängerkupplung abschließen.

Zubehör

Um höchstmöglichen Komfort zu erreichen ist einiges, interessantes Zubehör erhältlich.

Die Laderampe erleichtert das Auf- und Abladen der Räder enorm. Sie ist klappbar und lässt sich in einem eigens dafür eingelassenem Fach unter dem Thule 933 verstauen. Mit der Rampe schieben Sie Ihre Räder ohne Mühe auf den Träger ohne sich zu verheben. Besonders zu empfehlen ist sie natürlich für Besitzer von schweren E-Bikes.

Im Handel können Sie derzeit eine praktische Tasche für den Thule 933 erwerben. Diese schützt nicht nur den Träger vor Beschädigungen, sondern insbesondere Ihr Auto vor Schmutz. Mit den integrierten Griffen lässt sich der Fahrradträger verstaut prima transportieren.

Der Thule Adapter 9960 ist besonders essenziell für ältere Autos. Diese haben oft noch eine 7-polige Steckdose. Dieser Adapter konvertiert sie zu einer 13-Poligen. Sie können den Thule 933 mit dem Adapter verwenden.

Weiterhin können Sie einige spezielle Zusatzprodukte für besondere Fahrräder erwerben.
Mit dem Thule Carbon Frame Protector schützen Sie die empfindlichen Carbon-Rahmen Ihrer Räder. Der Adapter ist komplikationslos an der Radaufhängung anzubringen.

Eventuell benötigte Ersatzteile können Sie leicht online nachbestellen.

Sicherheit für die Räder und deren Besitzer

Der EasyFold XT 2 hat eine Vielzahl essenzieller Tests bestanden. Er ist selbstverständlich TÜV-GS geprüft. Zusätzlich konnte der Fahrradträger die EG Betriebserlaubnis erlangen.

Aus diesem Grund dürfen Sie Ihren Thule 933 nutzen, ohne ihn in Ihre Fahrzeugpapiere aufzunehmen.

Weiterhin bestätigen externe Tests die Fahrtauglichkeit mit der Kupplungsaufhängung. Hier ist bestätigt, dass die Aufhängung die Fahrt nicht merklich beeinflusst.

Verschiedenste Tests auf holpriger Talfahrt beweisen die solide Konstruktion. Der Thule 933 zeigt alle Sicherheitsstandards auf.

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern schreibt die Premiummarke Thule die Sicherheit groß.

Aus Überzeugung vom Produkt und um dem Käufer entgegenzukommen, bietet Thule auf alle verkauften Modelle eine besondere Garantie.

Bis zu zwei Jahre ab Kaufdatum können Sie Ihren Thule 933 und darüber hinaus das Zubehör, beim Hersteller umtauschen oder reparieren lassen. Das Besondere ist, dass hier Schäden durch den normalen Verschleiß als Garantiefall zählen.

Ausschließlich bei falscher Nutzung und Eigenverschulden bekommen Sie bei Thule keine Garantie.

Weiterhin garantiert der Hersteller weitere drei Jahre auf Material- oder Produktfehler.

Sie haben also ab Kaufdatum fünf Jahre Garantie auf den Thule 933.

Bewertungen und Testberichte

Die Testberichte über den praktischen EasyFold XT 2 sind größtenteils positiv.

In der Fachzeitschrift „RennRad“ belegte die Fahrradaufhängung 2018 mit fast voller Punktzahl den zweiten Platz.

Diese und einige andere Fachliteraturausgaben sprechen eine eindeutige Kaufempfehlung aus. Die Endnoten der Tests liegen zwischen sehr gut und überragend.

Die Kunden loben besonders die gut durchdachten Funktionen und die unkomplizierte Montage und Demontage. Des Weiteren ist die Leichtigkeit des Modelles ein großer Pluspunkt.

Die Qualität und die robusten Materialien überzeugen weiterhin viele Kunden und Tester.

Der problemlos zu bedienende Rückklappmechanismus ist eine äußerst beliebte Funktion. Verschiedensten Kunden heben ihn besonders hervor, genauso wie Handhabung im zusammengeklappten Zustand.

Einige negativ angehauchte Aspekte kursieren trotz allem im Netz.

Die Stromversorgung des Thule 933 soll sich laut einigen Kundenrezensionen oft nicht verbinden können. Die 13-Pin Verbindung soll teilweise verklebt sein und sich nicht wieder lösen lassen.

Einige Kunden und Tester bemängeln die dürftige Anleitung. Diese beschreibt im Ikea-Stil ausschließlich mit Skizzen den Aufbau.

Des Weiteren merken Käufer oft negativ an, dass der Fahrradträger nicht erweiterbar ist. Der Thule 933 ist ausschließlich für zwei Räder konzipiert.

Für Paare oder Singles, die oft mit den Rädern wegfahren, ist die Fahrradaufhängung eine optimale Investition. Hier ist der hohe Preis gerechtfertigt.

Alternative Fahrradträger

Alternativ zum Thule EasyFold XT 2 bieten sich selbstverständlich ähnliche Modelle der gleichnamigen Serie an.

Je nachdem, wie viele Räder Sie transportieren möchten, sind weitere tolle Modelle beim Premiumhersteller Thule erhältlich.

Für den Transport von drei Rädern ist der Thule EasyFold XT 3 mit denselben Funktionen wie der EasyFold XT 2 im Handel erhältlich.

Interessant ist beispielsweise die Reihe des VeloSpace XT. Dieser Kupplungsträger ist auf bis zu vier Räder erweiterbar. Diese Modelle bieten auch Kinderrädern optimalen Halt, wobei sie auf viele beliebte Funktionen des Thule 933 zurückgreifen.

Vor- und Nachteile des Thule 939

Der praktische Kupplungsaufhänger von Thule bietet eine Vielzahl Vor- und Nachteile. Im Folgenden geben wir Ihnen einen überschaubaren Überblick.

Vorteile

  • Schnelle und Einfache Montage ohne Werkzeuge
  • Faltbarkeit
  • gute Handhabung im zusammengeklappten Zustand
  • große Zuladung
  • doppelter Diebstahlschutz
  • geeignet für alle Fahrradarten
  • weiter Abklappwinkel
  • hohe Sicherheitsgewährleistung durch TÜV

Nachteile

  • nicht erweiterbar
  • Anleitung nur durch Skizzen
  • nicht für jedes Auto (z.B. Autos mit Ersatzrad am Heck)
  • relativ teurer Preis

Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis zum Thule EasyFold XT 2

Der hochpreisige Thule EasyFold XT 2 bietet einige gut durchdachte Funktionen und Features.

Die Qualität ist kaum zu übertreffen. Die Premiummarke Thule verarbeitet die Materialien mit großer Liebe zum Detail und enormer Fachkenntnis.

Der komfortable Kupplungsträger lässt beim Fahrverhalten nichts zu wünschen übrig.

Abschließend möchten wir Ihnen raten, gerade bei dem Transport hochpreisiger Räder nicht zu sparen. Möchten Sie dazu noch ein wenig Komfort, ist der Thule EasyFold XT 2 genau der Richtige für Sie.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier total ausgeglichen. Zwar zahlen Sie den teureren Preis, dafür bekommen Sie allerdings die gewünschte Leistung und noch etwas mehr.

Der renommierte Fahrradträger der Spitzenfirma Thule begeistert sowohl Outdoorfans als auch Anhänger des Radsports.

Die zahlreichen Funktionen erleichtern den Umgang mit den sonst oft unhandlichen Aufhängungen erheblich.

Mit dieser Kupplungsaufhängung erleben Sie einzigartigen Komfort.

4.4 / 5 Sterne