≡ Menü

Die 5 besten VW Fahrradträger im Test

VW FahrradträgerDie 5 besten VW Fahrradträger: Der Sommer und damit die Urlaubszeit rückt immer näher. Radfahren ist ein Urlaubs- und Freizeitsport, der nicht mehr wegzudenken ist. Für viele Lufthungrige ist er unverzichtbar geworden, daher sollen die eigenen Fahrräder auch in den Urlaub mitgenommen werden können. Manchmal gibt es bis zu 4 Radfahrer in einer Familie, da muss das Familienauto gut aufgerüstet werden, um einen gefahrlosen Mittransport zu ermöglichen.

Der Hersteller VW bietet neben zuverlässigen PKWs das entsprechende Zubehör für ungetrübte Urlaubsfreuden. Fahrräder können entweder auf Heckträgern, Dachträgern oder auf Fahrradträgern die an der Anhängerkupplung befestigt werden, transportiert werden. Hier bietet der Hersteller mehrere Möglichkeiten, abhängig von der Anzahl der Räder, die transportiert werden sollen.

Die 5 besten VW Fahrradträger von und für Volkswagen Fahrzeuge im Überblick:

Den immer beliebter werdenden E-Bikes kommt aufgrund ihres höheren Gewichtes eine entscheidende Rolle zu. Genau so ist es mit Fahrradtypen, die außerhalb der Norm liegen. Das können Fatbikes mit extrem breiten Reifen oder Langräder mit einem Radstand von über 125 cm Länge sein. Auch Trekkingräder und Mountainbikes verlangen besondere Träger mit speziellen Befestigungsmöglichkeiten. Das Eigengewicht von Fahrradträgern liegt zwischen 9 und 14 kg. Sie können, abhängig vom Modell, mit 25 bis 60 kg beladen werden.

Der überwiegende Modelltyp eignet sich zum Mittransport von 2 Fahrrädern. Die Volkswagen Fahrradträger für die Sharan und Caddy Modelle sind für 3 Räder konzipiert. Das Modell 000071105G kann mittels einer Zusatzschiene auf den Transport von 3 Fahrrädern erweitert werden. Die Nase vorne hat der Träger für den VW Bus T5. Mit ihm können sogar 4 Räder mitgeführt werden.

Fahrradträger von Volkswagen

Speziell für die Typen Golf Plus und Cross Golf, Sharan NF, VW Bus T5, Caddy und Tiguan bietet VW eigens konzipierte Fahrradträger an.

Original VW Fahrradträger

Maximal 2 Räder können auf dem Heckklappenträger für einen Golf Plus oder Cross Golf transportiert werden. Der Träger verfügt über ein spannbares Rahmenprofil mit Durchmesser 80×45 mm. Sein Eigengewicht beträgt weniger als 10 kg und er wird vormontiert geliefert. Das Gesamtgewicht der Räder darf 35 kg nicht überschreiten, daher scheiden 2 E-Bikes für den Transport aus. Dieser VW Fahrradträger ist mit einer effizienten Diebstahlsicherung ausgestattet.

VW Basic II

Ein Fahrradträger zur Montage an der Anhängerkupplung mit dem 2 Räder mit einem Gesamtgewicht von 60 kg mitgeführt werden können. Die Trageleistung inkludiert hier den Transport schwerer E-Bikes. Der Träger wird vormontiert geliefert und lässt sich kompakt falten. Die pulverbeschichteten Komponenten und die zusätzliche Verzinkung des Trägerelements, mit dem das Modell am Kopf der Anhängerkupplung verspannt wird, machen diesen VW Fahrradträger besonders widerstandsfähig.

VW Fahrradträger Compact 2

Der Compact 2 ist das kleinste und kompakteste Modell im Vergleich zu den anderen VW-Fahrradträgern. Er wurde konzipiert 2 Fahrräder aufzunehmen. Die Montage erfolgt auf der Anhängevorrichtung. Der kompakte Kleine ist ebenso leicht auf der Anhängerkupplung zu montieren wie zum Überwintern in Keller oder Garage zu lagern.

Dieses Modell wiegt erstaunliche 14 kg. Es lassen sich alle Teile, wie Trägerleuchten, Radschienen und Rahmen, einklappen. Das maximale Zulade-Gewicht beträgt, wie bei den anderen Modellen 60 kg. Das ermöglicht das Mitführen schwerer E-Bikes. Die Montage der Räder wird durch den 22 cm Radschienenabstand erleichtert.

Das integrierte Abklappsystem lässt den Compact 2 mittels eines Pedals nach unten wegklappen. Nach dem Hochklappen rastet er automatisch ein. Dieses System ermöglicht Ihnen, wie bei fast allen VW-Modellen, den ungehinderten Zugang zu Ihrem Kofferraum. Ausgenommen sind hier nur die Modelle VW T5 und T6. Bei den beiden lassen sich nach Montage des Fahrradträgers die Heckklappen nicht mehr öffnen.

Für eine Anhängerkupplung mit ALU-Kugelkopf ist der Fahrradträger nicht zugelassen.

VW Bus T6

Hier toppt der Hersteller noch den Heckklappenträger für den Sharan. Der VW Fahrradträger für den beliebten Bus T6 ist so konzipiert, dass bis zu 4 Fahrräder mitgeführt werden können. Ein Umstand, den es bei Heckträgern sonst nicht gibt, diese sind in der Regel mit 2 Rädern limitiert. Mit 13 kg Eigengewicht ist dieser Träger noch ziemlich leicht. Ein Gesamtgewicht von 60 kg kann mit ihm transportiert werden, was die Verladung von schweren E-Bikes ausschließt. Hier wurde der Menge von Fahrrädern größere Aufmerksamkeit geschenkt als dem Gewicht.

Sharan

Großfamilien greifen meist zum Sharan als Gemeinschaftsfahrzeug, weil er viel Platz und Stauraum bietet. Daher ist der dafür passende VW Fahrradträger für 3 Räder ausgelegt. Der Heckträger kann eine Last bis zu 60 kg transportieren und ist für E-Bikes geeignet. Zusätzlich können auf den 45 mm breiten Radschienen Fatbikes, die keine extrem dicken Reifen haben, mitgenommen werden.

Caddy

Auf dem VW Fahrradträger für den Caddy können bis zu 3 Räder mitgenommen werden. Allerdings ist die maximale Beladung auf 45 kg beschränkt. E-Bikes scheiden für den Transport aus, genauso wie schwere Trekkingräder und Mountainbikes. Die Besonderheit dieses Trägers ist, dass er aufgrund von konzipierten Entwässerungsbohrungen Regenwasser abfließen lässt, was Frostschäden ausschließt. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis macht ihn zusätzlich attraktiv.

Tiguan

Dieser nur 9 kg leichte VW Fahrradträger mit eingebauter Diebstahlsicherung ermöglicht wegen seiner Gesamtkonstruktion und der großzügig bemessenen Dimension der Radschienen, den Transport von langgestreckten Rädern und Fatbikes. Das höchste Zuladungsgewicht sind 36 kg. E-Bikes sind hier zu schwer.

Modell Namenlos

Unter der Modellnummer 000071105G bietet VW ein Fahrradträgermodell für eine Anhängerkupplung an. Bestechend in Qualität, Handling und Preis. Flexibel in der Anwendung lässt sich dieser VW Fahrradträger mittels zusätzlicher Schiene für den Transport von 3, anstelle von 2 Fahrrädern erweitern. Alleine die Grundversion erlaubt einen Transport von 60 kg. Damit steht der Mitnahme von E-Bikes nichts im Weg. Sie können ihn mit einem Fußhebel leicht vom Kofferraum weg klappen. Der große Klappwinkel macht ihn beliebt bei Caddy und Multivanfahrern.

VW Fahrradträger Premium

Volkswagen FahrradträgerIns Auge springt bei diesem Modell sofort die extrem leichte Handhabung. Klappen Sie seinen Trägerbügel auf, verriegelt sich der Fahrradträger automatisch und bombenfest mit der Anhängerkupplung. 2 Fahrräder mit einem Gesamtgewicht von 60 kg können damit transportiert werden. Der Abstand in den Radschienen beträgt 55 mm und eignet sich damit für wuchtige Fatbikes und schwere E-Bikes. Langräder mit einem maximalen Radabstand von 130 cm finden darauf ebenso Platz. Ein Abklappmechanismus mit einem Winkel von 90° hält den Zugang zum Kofferraum frei, auch wenn die Räder am Träger montiert sind.

Genauso einfach wie er montiert wird, kann er mit wenigen Griffen demontiert werden. Der Fahrradträger kann in Abstandhalter und weitere Anbauteile zerlegt und spielend leicht verstaut werden. Er findet in der Reserveradmulde Platz, solange sich keine Reservereifen darin befindet. Als weiterer Pluspunkt gilt, dass im Unterschied zu anderen VW Modellen der Premium an einer Anhängerkupplung mit Aluminiumkopf montiert werden kann. Obendrein können die Heckklappen beim T5 und T6 bei Verwendung dieses Fahrradträgers weiterhin geöffnet werden.

VW Fahrradträger Micro 2

Der Micro 2 ist für 2 Räder ausgelegt und auf der Anhängerkupplung zu montieren. Da die maximale Traglast bei 60 kg liegt, finden auf dem Fahrradträger 2 große E-Bikes ohne Probleme Platz.
Die Sicherung der Räder erfolgt mittels einem Ratschen System, durch welches Ihre Bikes erstklassig verspannt sind.

Dieser Fahrradträger kann zusammengelegt in der Reifenmulde gelagert werden. Diese Möglichkeit fällt flach, wenn ein Reservereifen vom Hersteller im Fahrzeug integriert ist.

Mit dem eingebauten Abklappsystem können Sie den Micro 2 nach unten wegzuklappen. Dadurch bleibt Ihr Kofferraum, trotz montierter Räder, jederzeit zugänglich. Es bedarf keiner langen Fummelei, um das Abklappen zu bewerkstelligen. Sie treten auf ein Pedal und der Fahrradträger klappt hinunter.

Mit 50 mm sind die Radschienen großzügig ausgelegt. Dies ermöglicht den Transport von Fatbikes. Da sich zwischen den Aufnahmeschienen 22 cm Abstand befinden, ist die Montage relativ einfach. Das Gewicht des Modells liegt bei 13 kg.

Der Radstand der montierten Räder darf allerdings nicht mehr als 122 cm aufweisen. Große Räder können nicht mitgeführt werden. Die meisten gängigen Radmodelle lassen sich ohne Weiteres damit transportieren. Nur für Anhängerkupplungen, die aus Aluminium hergestellt wurden, ist dieser Träger nicht geeignet.

Der Micro 2 ist für alle VW-Modelle mit Ausnahme der 7-Sitzer und Allradfahrzeuge zulässig. Besitzer von VW T5 oder T6 können nach der Montage des Trägers die Heckklappe nicht mehr öffnen.

VW Fahrradträger Compact 3

Im Unterschied zum Modell Compact 2, können Sie mit diesem Fahrradträger 3 Bikes transportieren. Dennoch bleibt das maximale Zuladungsgewicht mit 60 kg beschränkt. Es können zwar 3 Räder transportiert werden, aber keine 3 E-Bikes. Diese würden das zugelassene Gewicht weit überschreiten. Wie das Modell 2 lässt sich der VW Compact 3 mittels Fußhebel abklappen. Er ist leicht zu zerlegen und kann bequem im Kofferraum oder daheim verstaut werden.

Es gibt die passende Transporttasche. Das Befestigen der Räder kann sich hier ein wenig mühsam gestalten, weil lediglich 18 bis 19 cm Spielraum verfügbar sind. Bikes mit einem maximalen Radstand von 125 cm finden darauf Platz. Der Compact 3 eignet sich nicht für Anhängerkupplungen mit Aluminiumknopf. Wird er auf einen VW Bus T5 oder T6 montiert, lassen sich die Heckklappen nicht mehr öffnen.

Die Sicherheit bei VW Fahrradträgern beachten

Alle VW Fahrradträger können mit wenigen Handgriffen am Auto befestigt werden. Dabei sind wichtige Grundlagen zu beachten. Sicherheit im Verkehr ist das oberste Gebot und genießt höchste Priorität. Wenn sich bei plötzlichen Bremsmanövern, Schlingern in Kurven, etc. eines oder mehrere von den Rädern lösen, kann das zu schlimmen Schäden führen. Das mitgeführte Fahrrad wird nicht besser, wenn es sich aus der Halterung löst und auf die Fahrbahn kracht. Haben Sie das Pech und ist in einem solchen Fall ein zweirädriges Fahrzeug hinter Ihnen, kann der Materialschaden noch durch zusätzlichen Personenschaden verschlimmert werden. Sparen Sie da nicht am falschen Platz und wählen Sie den Fahrradträger klug und mit Bedacht aus.

Gleiche Marke, gleiche Qualität

Wenn Sie schon bei der Wahl Ihres Fahrzeuges VW Ihr Vertrauen geschenkt haben, setzen Sie auch beim Zubehör auf den Hersteller. Kaufen Sie einen original VW Fahrradträger! Es werden unzählige Fahrradträger, die man im Handel erhält, als „Allrounder“ angeboten und für viele Modelle unterschiedlicher Hersteller zugelassen. Diese können von guter Qualität sein. Dennoch ist es ratsam das Zubehör Ihres Autoherstellers zu wählen. Fahrzeug, Radträger und Fahrrad sollen eine Einheit bilden. Dies ist aber nur dann gewährleistet, wenn die ersten beiden Komponenten von einem Hersteller kommen. Es existieren logischerweise Unterschiede in den Bauarten und Philosophien der verschiedenen Erzeuger. Etwas das „passt“, muss nicht zwangsläufig auch „perfekt passen“. Dies ist nur beim gleichen Hersteller gewährleistet.

Vor- und Nachteile der Dachträger, Heckträger und Fahrradträger die an der Anhängerkupplung montiert werden

Bei Dachträgern werden 2 Schienen als Grundgerüst am Autodachdach montiert. Eine beliebte Variante, da bei vielen Fahrzeugen die Hersteller Haltepunkte für Dachgepäckträger einplanen. Diese können für die Fahrradträgermontage genutzt werden. Dadurch wird sowohl das Dach als auch der Lack an den Dachrändern geschont. Auf den Schienen für den Fahrradträger sind Haltevorrichtungen angebracht, auf die das Fahrrad gestellt, oder gelegt und danach fixiert werden kann.

Für Dachträger ist keine Betriebserlaubnis notwendig, ebenso wenig müssen zusätzliche Beleuchtungen oder Bremslichter angebracht werden. Auch verändern sich die Maße des Autos nicht, was dem Fahrer beim Einparken, oder sonstigem Rangieren zum Vorteil gereicht. Die Nachteile liegen im Gewicht das man heben muss, um das Rad am Dach zu montieren. Der Luftwiderstand erhöht sich deutlich. Dies wird ein Fahrer bei höheren Geschwindigkeiten und Überholmanövern nachteilig spüren. Auch beim Bremsvorgang ist ein längerer Bremsweg einzukalkulieren. Dachträger stellen die günstigste Variante für den Transport von Fahrrädern dar.

Großer Beliebtheit erfreuen sich Heckklappenträger bei Autobesitzern, die keine Anhängerkupplung haben. Vom klassischen Dachträger unterscheiden sie sich durch den Umstand, dass sie hinten am Fahrzeug befestigt werden. Dadurch wird der Luftwiderstand deutlich verringert. Es erlaubt dem Fahrer ohne Probleme Parkhäuser, Garagen oder Parkbuchten zu benutzen. Sogar eine Vollbremsung wird in der Regel ganz gut vertragen.

Ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt für Familienausflüge mit den Rädern liegt darin, dass der Stauraum für Gepäck zur Gänze erhalten bleibt. Der Träger lässt sich leicht abnehmen und kann als Fahrradständer zum sicheren Abstellen Ihrer Drahtesel an jedem beliebigen Platz verwendet werden. Das Material für hochwertige Heckfahrradträger ist Aluminium. Dadurch werden sie sehr robust und widerstandsfähig, aber gleichzeitig auch leicht. Ein wichtiges Kriterium für das Bremsverhalten und die Seitenempfindlichkeit des Autos. Heckträger werden für verstellbare Reifengrößen der Fahrräder angeboten.

Fahrradträger die an Anhängerkupplungen montiert werden, haben den Nachteil, dass sie das Kennzeichen verdecken. Bei jeder Ausfahrt muss das hintere Kennzeichen abmontiert und am Fahrradträger angebracht werden. Alternativ kann man ein drittes (rotes) Kennzeichen beantragen, das auf dem Fahrradträger verbleibt. Allerdings wird das rote Kennzeichen im Ausland nicht anerkannt.

Bei allen Varianten können Sie sich darauf verlassen, dass VW Fahrradträger die exzellente Qualität in Material und Verarbeitung aufweisen, für die der Hersteller bekannt ist.

VW Fahrradträger günstig kaufen

Da Fahrradträger von VW generell etwas teurer sind, können Sie versuchen diese im Internet, entweder über Idealo oder Amazon günstiger zu bekommen. Die Verkaufspreise liegen ca. zwischen 400€ und 600€ je nach Modell und Zulieferer.

Warum ein original VW Fahrradträger trotz höherem Preis zu bevorzugen ist, kann leicht erklärt werden. Der Hersteller des Fahrzeuges kennt es genau und kann den Fahrradträger den Fahrzeugkomponenten anpassen. Das von VW garantierte Zuladegewicht von bis zu 60 kg ist gewaltig. Alternative Träger sind oft schlechter zu montieren und nicht passgenau. Ein logischer Faktor, da sie universell für verschiedene Fahrzeuge zu verwenden sind. Daher kann auch die Kofferraumfreiheit oder das bequeme Wegklappen sowie die Ladekapazität nicht gewährleistet sein. Alternativ können Sie sich über den Erwerb eines gebrauchten, aber originalen Trägers Gedanken machen. Dies kann Ihnen bis zu 70 % vom Einkaufspreis sparen.