≡ Menü

Thule VeloCompact 926 Fahrradträger im Test

Thule VeloCompact 926Der Fahrradträger Thule VeloCompact 926 im Test: Der Thule 926 ist ein sehr beliebtes Modell, das vom renommierten Hersteller für Transportlösungen für Autos Thule entwickelt wurde. Das Modell ist leicht und kompakt und ist für den Transport von drei Fahrrädern geeignet. Zusätzlich kann noch ein Adapter erworben werden, mit dem der Träger für ein viertes Fahrrad erweitert werden kann.

Dieses Modell ist ein Anhängerkupplungs-Träger und ist einer der besten Fahrradträger dieser Generation, er verfügt über alle notwendigen Funktionen.

Im folgenden Text wird der Thule VeloCompact 926 Fahrradträger genauer beschrieben und die nützlichsten Funktionen vorgestellt.

Angebot

Lieferumfang & Design

Der Thule VeloCompact 926 wird bereits vollständig montiert geliefert und für die Montage ist kein weiteres Werkzeug notwendig. Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Der Fahrradträger
  • 3 abnehmbare Rahmenhalter
  • 2 abschließbare Drehknöpfe
  • 2 Schlüssel
  • Bedienungsanleitung
  • Sicherheitshinweise

Der Fahrradträger ist TÜV-geprüft und City Crash zertifiziert. Dies bedeutet, dass er vor der Montage nicht extra zugelassen werden muss.

Aussehen

Der Thule VeloCompact 926 besticht durch ein schlichtes, aber modernes Design, das sich in jedes Autodesign fügt.

Der Großteil ist aus schwarzem, mattem Kunststoff, der den Träger modern wirken lässt und auch leicht ist. Mit einem Eigengewicht von 19 kg liegt er in der Mittelklasse. Das Grundgerüst besteht aus mattem Aluminium, die Fahrradhaltearme und Felgenhaltebänder bestehen aus demselben Kunststoff, wie auch der Großteil des Trägers. So erhält der Fahrradträger ein einheitliches Aussehen.

Zwischen den beiden roten Rückleuchten ist Platz für ein Nummernschild. Dieses ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten und muss bei Bedarf extra erworben werden.

Angebot

Technische Daten und Funktionen

Der Thule VeloCompact 926 zählt zur neuesten Generation der Fahrradträger von Thule. Er ist von hoher Qualität und verfügt über praktische Funktionen, die das Bedienen einfach gestalten. Hier finden Sie zuerst einen Überblick über die technischen Details des Kupplungsträgers. Im Anschluss werden einzelne Funktionen genauer beschrieben.

Technische Daten

  • Maße: (B x H x T) 126 x 74 x 80
  • Eigengewicht: 19 kg
  • maximale Zuladung: 60 kg (25 kg Gewicht pro Fahrrad)
  • Abstand zwischen den Fahrrädern: 19 cm
  • geeignete Rahmengrößen: 22-80 mm
  • geeignet für Carbonrahmen: ja mit Adapter (Thule AcuTight Knob, Thule Carbon Frame Protector)
  • maximale Anzahl der Fahrräder: 3 (mit Erweiterung durch Adapter 4)
  • Steckeranschluss: 13-pin
  • abklappbar mit Fahrrädern
  • zusammenklappbar auf 103 x 74 x 80 cm (B x H x T)
  • abnehmbare Rahmenhalter
  • Diebstahlsicherung
  • Schnellverschluss
  • kompatibel mit One-Key System

Zuladung

Thule VeloCompact 926 TestZu den 19 kg Eigengewicht können bis zu 60 kg auf den Thule VeloCompact 926 geladen werden. In Summe darf das Gewicht aller aufgeladenen Fahrräder die Zuladungskapazität des Trägers nicht überschreiten.

Bei normalen Fahrrädern sollte diese maximale Zuladung kein Problem darstellen. Werden schwere E-Bikes transportiert, ist es empfehlenswert genau zu überprüfen, wie viel Gewicht die Fahrräder haben. Falls sie zu schwer sind, kann auch der Akku abgenommen und im Kofferraum des Autos transportiert werden.

13-poliger Stecker

Der Thule VeloCompact 926 verfügt über einen 13-poligen Stecker mit dem er an das Fahrzeug angeschlossen wird. Normalerweise verfügen Fahrradträger über einen 7-poligen Stecker über den die Beleuchtung und der Blinker mit dem Fahrzeug gekoppelt werden. Die zusätzlichen Anschlüsse dienen dazu, dass beispielsweise auch die Nummernschildbeleuchtung mit Strom versorgt werden kann. Möglicherweise benötigen Sie einen Adapter für einen Anschluss an einem älteren Fahrzeug. Dieser kann über Thule als Zubehör erworben werden.
Spannhebel für Befestigung

Für die Montage des Thule VeloCompact 926 an der Anhängerkupplung wird kein Werkzeug benötigt. Das Modell verfügt über einen Schnellverschluss und die Montage kann mühelos und ohne Werkzeug erledigt werden.

Bei der Befestigung wird der Fahrradträger an der Anhängerkupplung aufgesetzt und dann wird der Spannhebel nach unten gedrückt. Vor dem endgültigen Festmachen, kann der Fahrradträger noch in die passende Position gebracht werden.

Außerdem verfügt der Schnellverschluss über einen Drehknopf, der abgeschlossen werden kann. So kann der Fahrradträger nicht ungewollt vom Auto entwendet werden und ist vor Diebstählen geschützt. Dieser Drehknopf kann ausgetauscht werden und durch das One-Key System ersetzt werden. Dadurch können alle Schlösser mit nur einem Schlüssel gesperrt werden.

Ausziehbare Halterungen für Radfelgen und Rückleuchten

Die Radfelgen werden beim Thule VeloCompact 926 in eigenen Halterungen befestigt. Diese können ausgezogen werden, was es ermöglicht, auch Räder mit einem größeren Radabstand zu transportieren. Dadurch kann der Abstand auf jedes Rad angepasst werden und es können größere Räder, aber auch kleine Kinderräder mit diesem Fahrradträger transportiert werden.

Außerdem haben die Haltebänder eine Ratschenfunktion, wodurch das Montieren der Räder am Träger vereinfacht wird. Diese Bänder sind gummiert und können so die Felgen auch nicht zerkratzen.

Auch die Rückleuchten können ausgezogen werden. So können sie an die Breite des Autos angepasst werden. Sie können auch zusammengeschoben werden, wodurch der Fahrradträger beim Transport, wenn er nicht benötigt wird, weniger Platz einnimmt.

Abnehmbare Rahmenhalterungen mit Diebstahlsicherung

Thule 926 TestDie abnehmbaren Rahmenhalterungen sind sehr einfach zu bedienen und werden auf der einen Seite am Träger befestigt und auf der anderen am Fahrradrahmen. So werden die Fahrräder zusammen mit den Felgenhalterungen fixiert und können sich während der Fahrt nicht bewegen. Auch diese Halterungen sind mit Gummi überzogen, damit beim Transport keine Kratzer entstehen.

Zudem sind die Rahmenhalterungen abschließbar, um die Räder am Träger zu befestigen und so vor Diebstählen zu schützen. Dieses Schloss ist, genauso wie das Schloss beim Schnellverschluss, auswechselbar. Es kann gegen den Zylinder des One-Key Systems getauscht werden. So können beide Diebstahlsicherungen mit ein und demselben Schlüssel gesperrt werden.

One-Key System

Um die Schlösser von Schnellverschluss und Rahmenhalterungen mit einem Schlüssel bedienen zu können, gibt es vom Hersteller das One-Key-System. Dabei werden die Schließzylinder ausgetauscht und können so mit dem gleichen Schlüssel aufgesperrt werden. Dieses System ist nicht im Lieferumfang enthalten und kann bei Thule bestellt werden.

Abklappbar mit aufgeladenen Fahrrädern

Wenn die Fahrräder auf dem Träger aufgeladen sind, kann der Kofferraum nicht mehr geöffnet werden. Darauf hat Thule mit einem Abklappmechanismus reagiert, der es ermöglicht den Fahrradträger mitsamt Rädern nach unten zu klappen. Hierfür wurde in der Mitte des Trägers ein Pedal angebracht. Wenn dieses betätigt wird, kann der Fahrradträger nach vorne geneigt werden. Ist der Kofferraum wieder geschlossen, werden die Räder wieder nach oben gedrückt und der Fahrradträger rastet automatisch wieder ein.

Zusammenklappbar

Der VeloCompact 926 ist zusammenklappbar, wodurch er im Kofferraum weniger Platz einnimmt. So kann er, wenn er nicht gebraucht wird, im Kofferraum verstaut werden. Dabei werden die Rückleuchten und Halterungen der Felgen nach innen gedrückt, die Befestigungsschienen nach unten geklappt und die Haltearme abgenommen. Anstatt 126 x 74 x 80 cm, nimmt der Träger so nur noch 103 x 74 x 35 cm ein.

Erweiterung mit Adapter

Auf dem Thule VeloCompact 926 können drei Räder transportiert werden. Beim Hersteller ist ein Adapter erhältlich, mit dem der Fahrradträger um eine weitere Fahrradhalterung erweitert werden kann. So können vier Räder gleichzeitig transportiert werden, was nur sehr wenige Fahrradträger können.

Der Adapter 926-1 hat 2,8 kg. Er kann jedoch nur mit 15 kg belastet werden, was ihn hauptsächlich für den Transport von Kinderrädern brauchbar macht. Dieses Ladegewicht ist im Vergleich mit anderen Modellen völlig normal.

Zubehör

Für den Thule VeloCompact 926 gibt es sehr viel Zubehör, das die Bedienung vereinfacht, oder den Träger mit bestimmten Fahrzeugen kompatibel macht. Im vorigen Abschnitt wurden bereits der Adapter für einen 7-poligen Steckeranschluss und die Erweiterung für ein viertes Fahrrad vorgestellt. Hier zeigen wir Ihnen noch andere Erweiterungen, die bei Thule erworben werden können.

Thule AcuTight Knob

Damit Kratzer und Beschädigungen durch zu festes Anziehen der Rahmanhalter vermieden werden, hat Thule den AcuTight Knob entwickelt. Dieser ist mit weichen Griffen ausgestattet und passt auf alle Thule Rahmenhalterungen von Kupplungsträgern. Dieser Knob hat einen Drehmomentbegrenzer und klickt, wenn die Halter fest genug angezogen sind. So kann ein zu geringes oder zu festes Anziehen vermieden werden.

Laderampe

Für diesen Fahrradträger gibt es eine kleine Laderampe mit der Modellnummer 9152. Diese kann sehr hilfreich sein, wenn schwere Fahrräder auf den Träger gehievt werden müssen. Mit der Rampe können sie ganz einfach hinaufgeschoben werden.
Die Laderampe ist aus Aluminium gefertigt und kann nicht zusammengeklappt werden. Für den Transport wird sie mit einer Klammer am Träger befestigt.

Adapter für Fahrzeuge mit Ersatzreifen

Mit dem Adapter 924-1 kann der Thule VeloCompact 926 auch auf Fahrzeugen verwendet werden, die hinten einen Ersatzreifen haben. So können die Fahrräder auch mit Pickups, Jeeps und anderen größeren Fahrzeugen transportiert werden.

Thule Wheel Strap Locks

Für einen zusätzlichen Diebstahlschutz können bei Thule die sogenannten „Wheel Strap Locks“ erworben werden. Dies sind Schlösser, die an den Felgenhaltebändern angebracht werden und so für einen noch besseren Diebstahlschutz sorgen. So können auch die Haltebänder nicht ungewollt geöffnet werden.

Thule Bike Frame Adapter

Damit auch BMX-Räder, Damenräder oder Downhill-Bikes mit dem Thule VeloCompact 926 transportiert werden können, gibt es als Zubehör den Thule Bike Frame Adapter. Dies ist ein Rahmenadapter mit dem auch Fahrräder mit spezieller Rahmenergonomie sicher am Träger befestigt werden können. So wird verhindert, dass diese Räder sich während der Fahrt bewegen.

Thule Wheel Adapter

Mountainbikes und Rennräder sind sehr empfindlich, Kratzer in den Felgen sind nicht erwünscht. Damit dies nicht passiert, gibt es von Thule einen Schutz für die Felgen dieser speziellen Räder. Dieser wird zwischen Gurt und Felge platziert, wodurch der Gurt nicht mehr direkt an der Radfelge aufliegt und somit auch nicht daran reibt.

Montage & Sicherheit

Wichtig ist, dass vor der Montage Öl und Dreck von der Anhängerkupplung entfernt wird. Damit wird verhindert, dass der Fahrradträger seitlich wegrutscht. Für die Montage wird der Fahrradträger über der Anhängerkupplung platziert, der Träger kann jetzt noch nachjustiert werden. Ist alles am richtigen Platz, wird der Spannhebel nach unten gedrückt. Damit ist der Thule VeloCompact 926 Fahrradträger montiert und bereit beladen zu werden.

Vor dem Beladen sollte nachgesehen werden, welche Maximallast auf die Anhängerkupplung geladen werden darf. Liegt die Belastbarkeit bei unter 85 kg, darf der Fahrradträger nicht mit vollem Gewicht beladen werden. Beim Fahren mit dem Träger ist zu beachten, dass sich durch das erhöhte Gewicht des Fahrzeugs der Bremsweg verlängert. Es sollte also darauf verzichtet werden mit sehr hoher Geschwindigkeit zu fahren.

Erfahrungen & Testberichte

Die Rezessionen zum Thule VeloCompact 926 Fahrradträger sind durchweg positiv. Im Magazin „Rad aktiv“ wird die hochwertige Verarbeitung und die einfache Montage des Trägers hervorgehoben.

Auch das Magazin „Gravity“ hat den Fahrradträger zum Testsieger erklärt und hebt ebenfalls die hohe Qualität und die benutzerfreundliche Bedienung hervor.

Die Kunden auf Amazon sprechen ebenfalls meist nur in den höchsten Tönen von diesem Träger. Auch sie sind begeistert von der Montage, die ohne Werkzeug und großen Aufwand perfekt klappt. Zudem wird die sehr gute Qualität und Funktionalität meist angesprochen. Einziges Manko, das in den Rezensionen immer wieder vorgekommen ist, dass sich die Heckklappe mancher Autos auch mit heruntergeklappten Rädern nicht öffnen lässt. Das Problem liegt hier darin, dass der Neigungswinkel der Fahrräder für manche Autos nicht groß genug ist.

Ähnliche Modelle

Neben dem Thule VeloCompact 926 gibt es vom selben Hersteller noch einige andere Modelle. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier zwei ähnliche Modelle vor.

Thule EasyFold XT 3

Der Fahrradträger Thule EasyFold XT 3 hat ähnliche Funktionen wie der zuvor beschriebene Fahrradträger. Er kann nur zu einem noch kleineren Paket zusammengefaltet werden, wodurch er sich noch leichter in einem vollgepackten Kofferraum unterbringen lässt. Auch dieser Träger ist für drei Räder ausgelegt. Pro Schiene können 30 kg aufgeladen werden, so können auch E-Bikes und andere große Räder transportiert werden. Bei diesem Modell besteht jedoch nicht die Möglichkeit, mit einem Adapter ein viertes Rad mitzunehmen.

Thule VeloSpace XT 3

Mit dem Thule VeloSpace XT 3 können besonders schwere Räder, wie zum Beispiel Fatbikes transportiert werden. Dieses Modell ist etwas größer als der VeloCompact und verfügt über eine größere Zuladung. Auch dieses Modell ist für drei Räder ausgelegt und kann um eine vierte Radhalterung erweitert werden. Der VeloSpace XT 3 Fahrradträger hat auch sonst die selben Funktionen wie der kleinere Träger. Er kann jedoch nicht zusammengefaltet werden.

Vor- und Nachteile des Thule 926

Hier ein Überblick über die Vor- und Nachteile des Thule VeloCompact 926:

Vorteile

  • hohe Qualität
  • sehr gute Funktionalität
  • kann auch für schwere Räder verwendet werden
  • kann bis zu vier Räder transportieren
  • abklappen mit Rädern möglich
  • anpassbare Felgenhalter und Rückleuchten
  • Diebstahlsicherung
  • modernes Design

Nachteile

  • nicht komplett faltbar
  • Abklappwinkel ist bei manchen Automarken zu gering (Kofferraum geht trotzdem nicht auf)
  • 13-pin Stecker ist nicht mit jedem Auto kompatibel
  • hoher Preis

Fazit zum Thule VeloCompact 926

Der Thule VeloCompact 926 ist ein Fahrradträger von höchster Qualität, der über alle notwendigen Funktionen verfügt. Aufgrund seiner Hochwertigkeit und der sehr guten Funktionalität rechtfertigt sich der hohe Preis. Bei Fachhändlern ist dieser Fahrradträger um ungefähr 600€ erhältlich.

Der Träger ist ein sehr guter Begleiter für jeden Tag. Die Montage ist einfach und kann ohne Werkzeug erledigt werden. Zudem können auch schwerere Räder mit diesem Modell transportiert werden, da die Zuladung 60 kg beträgt.

Der Abklappmechanismus ermöglicht es den Kofferraum auch mit aufgeladenen Rädern zu öffnen. Auch der abschließbare Schnellverschluss und die Felgenhalter, die an die Fahrradgröße angepasst werden können, sind sehr praktische Funktionen.

Für diesen Fahrradträger können außerdem auch mehrere praktische Erweiterungen gekauft werden, die es ermöglichen ihn an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Wenn Sie einen hochwertigen Fahrradträger, der auch in mehreren Jahren noch voll funktionstüchtig sein wird, suchen, dann sind Sie mit diesem Modell gut beraten. Er ist der optimale Fahrradträger für eine Familie und besticht durch einfache Bedienung und hohe Qualität.

Angebot
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (390 Bewertungen. Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...