≡ Menü

Thule Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Test

Die Thule Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Test: Nicht nur für Freizeit in der näheren Umgebung, sondern insbesondere für Fahrten mit dem Auto, die zu Ferienanlagen, Campingplätzen und all denjenigen Orten führen, nehmen Sie Ihre Fahrräder mit und dies auf einem Thule Fahrradträger.

thule fahrradträger anhängerkupplung

Thule Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Natürlich ist es heutzutage fast überall möglich, ein Fahrrad zu leihen. Dies ist bei mehreren Rädern über einen längeren Zeitraum nicht nur sehr kostspielig, sondern häufig auch unbefriedigend, wenn die Qualität der Räder nicht mit Ihren Ansprüchen übereinstimmt. Wenn Sie sich und Ihre Aktivitäten hier beschrieben sehen, dann entscheiden Sie darüber, auf welche Art und Weise Ihre mitzuführenden Fahrräder für Sie am zweckmäßigsten und mühelosesten angebracht werden.

Die mehrfach TÜV- und GS-geprüften Fahrradträger der schwedischen Traditionsmarke Thule, eine Marke, die aus der Technik der Autozusatzgepäckträger nicht wegzudenken ist, bieten die perfekten Lösungen für Ihr Fahrzeug.

Wo ist Platz an Ihrem PKW für einen Fahrradträger?

Sie haben die Wahl zwischen einem Dachgepäckträger, einem Heckklappenträger, einer Befestigung im Fahrzeuginnenraum und einem Radträger auf der Anhängekupplung. Sofern Ihr Fahrzeug eine Anhängerkupplung besitzt und diese nicht durch z. B. einen Wohnwagenanhänger belegt ist, ist hier eine schnelle und vor allen Dingen sichere Montage möglich. Diese Art des Fahrradträgers von Thule ist bereits komplett vormontiert und wird ohne weiteres Werkzeug auf die Anhängerkupplung gesetzt und dort mit einem verschließbaren Arretierungshebel verankert.

EuroWay G2 922 Kupplungsträger

EuroWay G2 922 Kupplungsträger

Bei einem Eigengewicht von ca. 18 kg (diese Leichtigkeit resultiert aus der Verwendung von Aluminium mit hochwertigstem Kunststoff) ist dies für wirklich jeden Nutzer ohne besondere Kraftanstrengung machbar. Steckt der Fahrradträger erst einmal auf der Kugel der Anhängerkupplung, lassen sich von der Mittelachse zwei Flügel nach rechts und links ausklappen, auf denen die Aufnahmeschienen für zwei bis vier Fahrräder jetzt zur Verfügung stehen. In einer anderen Ausführung werden die Haltestangen innerhalb eines Rahmens aufgeklappt und die Fahrräder können eingestellt werden, wodurch lediglich die Aufbewahrung bei Nichtbenutzung etwas weniger platzsparend ist.

Auch Fahrräder mit besonders dicken Reifen oder E-Bikes sind für keine der Ausführungen ein Problem. Selbst Nutzer mit Rückenproblemen können aus dem Zubehörprogramm eine Auffahrschiene erwerben und damit selbstständig bleiben. Nachdem Ihre Fahrräder jeweils gegengleich eingestellt wurden (hierdurch entfällt das lästige Umstellen des Lenkers), befestigen Sie diese mit wenigen Handgriffen über die Fahrradrahmen am Halter, wobei ein z. B. hörbares „Klicken“ Ihnen die Sicherheit für das Erreichen des richtigen Drehmomentes gibt. Lange Felgenhaltebänder mit einer effektiven Ratschenfunktion komplettieren den sicheren Stand.

Selbstverständlichkeit ist bei Thule eine Schließvorrichtung für alle Fahrräder am Träger und zusätzlich für den Träger am Fahrzeug, sodass auch unliebsamen Überraschungen bei einem Rastplatzaufenthalt oder Ähnliches vorgebeugt wird. Haben Sie sich für eine Außenanbringung Ihrer Fahrräder entschieden, können Sie sich an der problemlosen Zugänglichkeit und vollen Nutzung Ihres Kofferraumes erfreuen, denn auch hier bietet Thule die Möglichkeit, den Fahrradträger, komplett beladen oder nicht, über einen Fußtritt abzukippen. Eine Fehlbedienung der Kippvorrichtung wird dabei durch eine Sicherung am Auslösemechanismus ausgeschlossen.

EasyFold 931

EasyFold 931

Thule Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Zunächst ist es sicherlich ein Vorteil, dass der Fahrradträger auf der Anhängekupplung bereits in einem Stück vormontiert ist, Sie brauchen allerdings zwingend die Anhängerkupplung. Entscheiden Sie sich für einen Dachgepäckträger, ist Voraussetzung, dass Ihr Fahrzeug eine Dachreling hat, an der die Quertraversen und Einzelschienen nacheinander zu befestigen sind. Haben Sie ausreichend Platz, kann diese Gesamtkonstruktion in einem Stück für nicht genutzte Zeit abgenommen und gelagert werden. Ist dies nicht der Fall, haben Sie einen erneuten Arbeitsschritt der Demontage zu erledigen. Zusätzlich nimmt natürlich jede Art von Außenträger Einfluss auf das Fahrverhalten Ihres Pkws.

Hier spricht einiges für eine Montage an der Anhängerkupplung, da bei Spurwechseln z. B. die Last am Heck problemlos mitfährt, während die aufrecht stehenden Räder auf dem Dach im Wind leicht schwingen und aufmerksame Lenkbewegungen erfordern. Auch darf nicht unberücksichtigt bleiben, dass aufgrund der erhöhten Dachlast die Aerodynamik vermindert und der Luftwiderstand vergrößert wird, was einen deutlich höheren Benzinverbrauch bedeutet. Während man bei der Befestigung von Fahrrädern oder anderen Gegenständen auf dem Dach von einer Verbrauchssteigerung bis zu 18,2 % ausgeht, liegt diese mit der Heckbefestigung bei etwa 14,5 %.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass bei häufigem Gebrauch ein Radträger für die Anhängerkupplung viele Vorzüge hat. Beginnend bei der denkbar leichten Anbringung in Kniehöhe, der platzsparenden Aufbewahrung bei Nichtnutzung, der Sparsamkeit im Kraftstoffverbrauch und der fast nicht spürbaren Fahrbeeinflussung. Thule Fahrradträger erfüllen die Ciy-Crash-Norm, sind alltags- und urlaubstauglich und nach dem Einstecken der Beleuchtungsverbindung und dem Anbringen des Zusatznummernschildes steht einer erfolgreichen Fahrt mit PKW und Fahrrädern nichts mehr im Wege.

HIER gibt es die Thule Kupplungsträger im Angebot »

5 / 5 Sterne      

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos