≡ Menü

Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Test

Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Test: Sie sind mittlerweile an fast jedem Auto zu finden und auch an einem Wohnmobil finden sie einen Platz. Dann Fahrradträger auf der Anhängerkupplung werden immer beliebter. Einen ganz besonderen Vorteil bieten die Träger dahin gehend, dass sie in den unterschiedlichsten Größen zu bekommen sind. So kann man von zwei bis sechs Räder mit in den Urlaub nehmen und braucht auf seine geliebte Fahrradtour mit der ganzen Familie nicht zu verzichten. Die Radträger können an jedem Fahrzeugmodell angebracht werden und sorgen für einen sicheren Transport der Fahrräder. Auch die E-Bikes können mit den Fahrradträgern auf der Anhängekupplung transportiert werden, denn die Zulassung der Träger ist auch für das Gewicht der E-Bikes zugelassen.

fahrradträger anhängerkupplung

Ein Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Besonders vorteilhaft ist die Befestigungsart an der Anhängerkupplung. So wirken die Räder nicht störend bei der Fahrt an den Urlaubsort und sie finden einen sicheren Halt. Die unterschiedlichen Modelle und Bauarten dieser Träger sorgt dafür, dass jeder der einen Fahrradträger sein Eigen nennen möchte, den Passenden für seine Bedürfnisse finden wird. Und auch die unterschiedlichen Designs sorgen für eine große Auswahl. Eines sollte aber sicher sein, um seine Fahrräder sicher an den Urlaubsort zu bringen, sollte auf jeden Fall auf Qualität geachtet werden. Dabei kann zum Beispiel Stiftung Warentest sehr hilfreich sein. Auch die Preise sorgen für ein breit gefächertes Angebot der Radträger auf der Anhängekupplung. Wobei auch wieder außer Frage steht, dass teuer auch nicht gleich gut sein muss.

Was ist ein Fahrradträger für die Anhängerkupplung?

Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung besteht aus 2- bis 4 Schienen, auf welche die Fahrräder gestellt werden und dort werden sie an den Vorder- wie auch Hinterrädern befestigt. Auch die Lenker werden an einer Stange fixiert, damit die Räder durch Bremsen oder auch Schleudern vom Träger befördert werden können. Von daher ist eine optimale Sicherung der Räder oberstes Gebot. Allerdings ist es eine Voraussetzung, diese Radträger zu nutzen, dass man eine Anhängerkupplung an seinem PKW oder auch Wohnmobil hat. Muss diese nachgerüstet werden, kann dies schon einige hundert Euro an extra Kosten beinhalten. Wenn man die Anhängerkupplung allerdings des Öfteren benötigt und auch regelmäßig nutzt, lohnt sich diese Investition natürlich.

Immer mehr Urlauber und Sportbegeisterte greifen auf Kupplungsträger zurück, damit Sie Ihre eigenen Fahrräder nicht im Keller stehen lassen müssen, sondern diese mit in den Urlaub nehmen können. Das Ausleihen von Fahrrädern kann zu einer großen Enttäuschung führen, daher sind die eigenen eben doch die besten. Aus diesem Grund liegt es nahe, das eigene Fahrrad mit einem kompakten Radträger mitzunehmen. Mit den Heckträgern oder Dachträgern aber vor allem den Fahrradträgern auf der Anhängerkupplung hat man optimale Fixiersysteme, die für die Räder optimal geeignet sind. Bei dieser großen Auswahl an Fahrradträgern wird jeder das Passende für sich finden. Möglichkeiten finden sich genug und vor allem bieten diese Fahrradträger eine unglaubliche Sicherheit.

flexibler-kupplungstraeger

Flexibel einsetzbar

Vorteile, die ein Fahrradträger bietet

Ein Fahrradträger auf der Anhängekupplung hat den Vorteil, dass man seine Fahrräder immer dabei hat. Ob man einfach eine Fahrt ins Blaue machen möchte oder einen mehrwöchigen Urlaub, die Fahrräder sind immer dabei. Ein weiterer Vorteil zeigt sich auch darin, dass man die E-Bikes damit transportieren kann. Allerdings sollte darauf geachtet werden, welchen Belastungen die Anhängekupplung standhält. Das ist bei dem Einbau der Anhängerkupplung zu erfragen oder es ist schon die Passende für einen Radträger auszusuchen, wenn sie nachgerüstet wird. Die Fahrradträger sind sehr schnell und unproblematisch montiert und auch wieder abgebaut, wenn man diese nicht benötigt.

Aber die Radträger auf der Anhängekupplung bieten noch einen anderen Vorteil, sie können nach hinten weggeklappt werden. So bleibt der Kofferraum immer zugänglich, das kann auch mit dem Träger bei einem Großeinkauf unternommen werden. Allerdings ist die Sicht nach hinten während der Fahrt mit den Fahrradträgern ein wenig eingeschränkt, das ist aber auch der einzige Nachteil, den diese Fahrradträger zeigen. Die Handhabung zu anderen Transportmethoden ist im Gegensatz dazu von Vorteil. Beispielsweise im Vergleich zu einem Dachgepäckträger. Die Radträger sorgen dafür, dass Sie oder auch die Kinder ihre Räder dabei haben können, wenn es ein paar Wochen in den Urlaub geht. Eine weitere Möglichkeit sind die Fahrradbefestigungen, die man auch innenseitig des Kofferraums oder auch in einem Wohnmobil nutzen kann, wenn es um die Fahrräder für Kinder geht.

Der Dachgepäckträger

Diese Fahrradträger sorgen für einen stark erhöhten Benzinverbrauch. Bei einer Beladung von zwei Fahrrädern und einer konstanten Geschwindigkeit von 130 km/h ist der Benzinverbrauch um 41 % höher als gewöhnlich. Trotzdem ist der Dachgepäckträger des Radfahrers liebste Auswahl, wenn keine Anhängerkupplung vorhanden ist. Aber auch die Beladung, die sich sehr mühsam erweist, ist mit Nachteilen verbunden. Die Dachgepäckträger weisen bei hoher Geschwindigkeit zum Beispiel eine Kippgefahr auf, ebenso sind sie sehr windanfällig und verändern so auch das Fahrverhalten der Autos. Das sollte man als Fahrer immer mit bedenken. Der Dachgepäckträger ist insbesondere für kürzere Strecken sehr gut geeignet.

hecktraeger-auf-wohnwagen

Sogar für Wohnwagen verfügbar

Der Heckträger

Die Radträger für die Heckklappen bieten sich zwar zu einem günstigen Preis an, aber sie sind weniger empfehlenswert. Diese Träger werden in der Fuge eingehakt, die sich zwischen der Karosserie und der Kofferraumklappe befindet. Dann wird sie mit Spanngurten festgezurrt, aber das kann Kratzer im Lack verursachen und außerdem besteht die Gefahr, dass sich die Gurte während der Fahrt lockern. Das kann schwere Unfälle verursachen, wenn die Fahrräder keinen Halt mehr haben und vom Träger fallen. Darum sollte man sich am besten immer noch nach einer extra Sicherung erkundigen, die man, um ganz sicher zu gehen, zusätzlich noch einsetzen kann. So bietet sich einem noch ein zusätzlicher Schutz und Sie sind vor eventuellen bösen Überraschungen gefeit.

Der Fahrradträger auf der Anhängerkupplung

Die Träger, die auf der Anhängerkupplung befestigt werden, bieten einige Vorteile. Die Fahrräder sind sehr gut und sicher auf den Schienen befestigt und finden einen optimalen Halt. Aus diesem Grund bieten sich die Träger für die Anhängekupplung an, die bei allen Tests mit einem „sehr gut“ abgeschnitten haben. Sie stören nicht bei der Fahrt, blockieren nicht und sorgen auch nicht dafür, dass noch einmal extra getankt werden muss, wie es bei den Dachgepäckträgern der Fall ist. Mit diesen Trägern ist jeder Radfahrer auf der sicheren Seite. Es gibt auch sehr viele Hersteller für die begehrten Radträger.

Markenhersteller für Radträger

Hersteller wie zum Beispiel Uebler, Westfalia, Thule, Atera oder auch MFT sorgen für eine sehr gute Qualität und bieten die unterschiedlichsten Ausführungen und Größen in Sachen Kupplungsträger an. Es kommt natürlich auch darauf an, welches Modell am besten für den eigenen PKW geeignet ist. Die genannten Hersteller haben alle drei Modelle zur Auswahl und das in einer sehr guten Qualität. Die hier vorgestellten Radträger auf der Anhängekupplung haben alle ein „sehr gut“ in den Tests der Stiftung Warentest erhalten und sind auch die beliebtesten Radträger bei den Kunden, die auf dem Markt zu finden sind. Mit diesen Fahrradträgern hat man wirklich eine Sicherheit, die für einen selber gilt und auch für die anderen Autofahrer. Die Fahrradträger sind alle mit den Gütesiegeln ausgezeichnet und haben somit die Qualitätskontrolle bestanden.

Uebler

Der Uebler P22 beispielsweise ist für die Montage auf der Anhängerkupplung konzipiert und für zwei Fahrräder geeignet. Dieser Träger bietet auch Platz für verschieden große Fahrräder und diese lassen sich problemlos befestigen. Er wurde mit einem „sehr gut“ ausgezeichnet und ist bei den Fahr- wie auch mit den Crasheigenschaften ganz vorne mit dabei. Er bietet rundum die notwendige Sicherheit an. Ein Fahrradträger, mit dem man unbeschadet an seinem Urlaubsort ankommen wird und auch die Fahrräder werden nicht den kleinsten Kratzer aufweisen.

thule-fahrradtraeger-anhaengerkupplung-test

Der Kofferraum bleibt erreichbar

Thule

Ein weiteres Highlight ist der Thule Euro Classic G6 LED 929. Dieser Träger kann bis zu drei Fahrräder aufnehmen und eine Erweiterung auf vier Fahrräder ist ebenfalls möglich. Der Träger ist aber nicht nur praktisch, sondern er besticht dazu auch noch mit einem tollen Design, das sehr gut mit dem Auto harmoniert. Aber nicht nur die Fahrräder werden bei diesem Modell unbeschadet am Urlaubsort ankommen und die Ferien mit tollen Touren bereichern, diese Kupplungsträger verfügen auch über eine sehr gute Diebstahlsicherung. Über Nacht kann man seine Fahrräder sehr gut auf dem Träger befestigen, was sich als großer Vorteil anbietet.

Atera

Atera Strada Vario 2 ist ebenfalls ein Kupplungsträger an jedem Auto und ist für zwei Fahrräder geeignet. Er ist zwar mit einem relativ geringen Abstand ausgestattet, aber es finden sogar zwei Pedelecs auf diesem Fahrradträger einen Platz. Dieser Träger ist sehr stabil und besticht mit einer ausgefeilten und pfiffigen Technik. Das Faltmaß ist sehr kompakt und von daher hat auch dieser Träger mit einem „sehr gut“ in den durchgeführten Test abgeschnitten. Strada ist sehr gut für seine hervorragende Qualität und auch für die optimale Auswahl bekannt. Ein Hersteller, der sich den Radträgern verschrieben hat und immer wieder mit einer Innovation auf den Markt kommt. Qualität, Funktionalität und Design geben sich hier die Hand. Aber diese Fahrradträger sind gleichzeitig auch sehr platzsparend.

Mft

Der MFT Euro-Select compact ist ein Kupplungsträger, der für die Anhängerkupplung geeignet ist. Er bietet Platz für zwei Fahrräder. Mit diesem Träger hat man einen echten Pluspunkt für sein Auto. Eine schnelle und simple Handhabung sorgen für eine flotte Montage. Aber auch bei den Transporteigenschaften sind keine Abstriche zu machen und das geringe Gewicht und die kompakten Staumaße machen dieses Angebot erst komplett. Mit diesen Radträgern fährt jeder gut und sicher, der sein Fahrrad unbedingt mit in den Urlaub nehmen möchte. Diese Qualität lässt ebenfalls keine Wünsche offen und das zeigt sich trotzdem in einem angenehmen Preis-Leistungs-Verhältnis.

abgeklappter-traeger

Überall mit dem Bike unterwegs

Westfalia

Der Westfalia-Automotive BC 60 ist auch für die Montage auf der Anhängerkupplung gedacht und bietet ebenfalls für zwei Fahrräder Platz. Mit diesem Fahrradträger kann man voll zufrieden sein, denn dieser zeigt sich in Sachen Montage sowie Be- und auch Entladen von seiner besten Seite. Mit nur einem Schloss lässt sich das komplette System, das aus dem Träger und den Fahrrädern besteht, sicher. Es bietet eine besondere Verarbeitung. Hier kann man sicher sein, dass der Träger die Fahrräder unproblematisch an den Urlaubsort bringt. Westfalia ist ein Name, der für Qualität steht und das merkt man bei der Benutzung der Radträger, aber auch an der Begeisterung der Kunden. Dieser Hersteller verspricht eine besondere Qualität, die für eine lange Lebensdauer garantiert. Aber auch hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr angenehm und bietet jedem die Möglichkeit, den richtigen Fahrradträger für sich und die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Die Bestseller der Radträger auf der Anhängekupplung

Das sind die beliebtesten Kupplungsträger und auch die Träger, die von den Kunden am besten bewertet wurden. Mit den Thule Fahrradträgern kann man alle Arten der Fahrräder transportieren, ob es sich um Mountainbikes handelt oder auch um die immer beliebter werdenden Pedelecs. Aber auch die großen Hollandräder oder die Citybikes finden ebenso problemlos einen Platz auf den Trägern für die Kupplung. So kann jeder sein Lieblingsbike mit in den Urlaub nehmen und den Komfort des eigenen Rades genießen. Das ist nur dank der faszinierenden Fahrradträger möglich.

Thule Fahrradträger für die Anhängerlupplung

Als einer der besten Fahrradträger wurde der Thule 922020 EuroWay G2 922 (Version 2014) unter den Kupplungsträgern ausgewählt. Dieser Träger hat eine 5 Sterne Bewertung bei den Kundenrezensionen erhalten. Er ist praktischerweise sehr schnell zu monieren und bietet Platz für drei Fahrräder. Mit diesem Träger macht der Urlaub mit dem eigenen Fahrrad keine große Mühe. Er hat alle Tests mit Bravour bestanden und sorgt für eine optimale Sicherheit.

Noch einmal ist der Thule als Bestseller gelistet und dieses Mal ist es der Thule 920020 EuroWay G2 920 (Version 2014) unter den Anhängerkupplungsträger. Auch dieser überzeugt mit seiner komfortablen und praktischen Montage und er bietet ebenso eine hervorragende Sicherheit wie sein Vorgänger. Auch hier ist die Kundenrezension sehr positiv und sorgt für ganze 4,8 Punkte in der Kategorie Kupplungsträger, die für die Anhängekupplung konzipiert sind. Dieser Träger bietet Platz für zwei Fahrräder und sorgt so dafür, dass man auch im Urlaub seine ausgiebigen Fahrradtouren genießen kann.

kurzurlaub

Bei jedem Urlaub mit dabei

Der Thule EuroWay G2 922 Anhängerkupplungsträger bietet einigen Komfort, wie zum Beispiel einen größeren Platz zwischen den Fahrrädern. Auch hat dieser Träger Platz für drei Fahrräder. So kann der Urlaub genossen werden und man kann seine Radtouren in die Natur ausnutzen.

Kleine Anmerkung

Woran man aber bei allen Fahrradträgern denken muss, alle Fahrradtaschen und Körbe wie auch Kindersitze müssen von den Fahrrädern entfernen, bevor diese auf den Trägern montiert werden. Da die Räder sonst nicht den optimalen Halt haben und sich gegenseitig behindern könnten. Die Räder können dann nicht wirklich gerade in den Schienen stehen und es könnte zu folgenschweren Unfällen kommen. Mit dem Entfernen aller Sitze und Körbe ist eine optimale Sicherheit gegeben. Aber auch andere Teile, die sich leicht von dem Fahrrad lösen könnten, sollten entfernt werden. Beispielsweise kann sich eine Luftpumpe ganz leicht durch ein Holpern oder auch durch eine starke Windböe lösen und sich während der Fahrt selbstständig machen. Weder Sie noch Ihr Hintermann werden sich über eine fliegende Luftpumpe freuen. In diesem Fall dürfte auch die Versicherung ihr Veto einlegen, wenn es dann um die Übernahme der Unfallkosten geht. Aus diesem Grund ist Vorsicht immer besser als Nachsicht.

https://www.youtube.com/watch?v=GYoYy3jhxGw

Die unterschiedlichsten Preiskategorien

Die Preise, welche diese Fahrradträger für die Anhängerkupplung aufweisen, reichen von rund 200 € bis hin zu 500 €, dabei kommt es auf die Größe und auch die Menge der Fahrräder an, die man transportieren kann. Aber auch die Ausführung, die sich in unterschiedlichsten Weisen anbieten, lassen den Preis unterschiedlich erscheinen. So kann jeder für sich das passende Modell aussuchen, was für seine Bedürfnisse ausreichend ist. Sicher sind sie alle, aber abhängig von der Preisklasse, in welcher man sich bewegen möchte, kann man sich verschiedene Qualitäten an Trägern aussuchen.

HIER gibt es die besten Kupplungsträger im Angebot »

4.3 / 5 Sterne